Platonisch kennenlernen. Just Friends

platonisch kennenlernen

Platonische Beziehung zwischen Mann und Frau: Geht das gut?

Platonische Beziehung - Freundschaft zwischen Platonisch kennenlernen und Frau von viversum Redaktion am Was ist platonische Liebe und welche Regeln gibt es? Ist heutzutage von Liebe die Rede, ist meist die Liebe zwischen zwei liebenden Individuen gemeint, die sowohl erotisch als auch emotional ausgelebt wird. Der Begriff der platonischen Liebe wird hingegen eher für jene wohlwollende, harmlose Form von Liebe verwendet, die Freunde füreinander hegen.

Diese Liebe ist frei von sexuellem Begehren, sondern findet nur auf der geistigen freundschaftlichen Ebene statt. Wo der Begriff herkommt und welche Voraussetzungen und Merkmale eine platonische Beziehung hat, erfahren Sie hier.

platonisch kennenlernen kennenlernen englische übersetzung

Eros, Philia und Agape — drei Begriffe der Liebe Ursprünglich hatte Platon bei seiner Platonisch kennenlernen von Liebe etwas ganz anderes im Sinn. Sein Liebesverständnis basierte auf Eros, einer der drei Facetten der Liebe, von denen in der Antike die Rede war: Eros: Die leidenschaftliche, erotisch geprägte Liebe, wie wir sie zwischen Mann und Flirten fehler kennen.

Was bedeutet “platonisch”?

Gern verwendet, um den Hang zu etwas auszudrücken, zum Beispiel im Wort Philosophie aus Philia und Sophia — die Liebe zur Weisheit. Für diese Art der Liebe kursierte auch der Begriff Storge. Agape: Eine bedingungslose, uneigennützige Art der Liebe — ähnlich der Liebe, die Gott für die Menschen oder eine Mutter für ihr Kind hegt.

Der Begriff stammt aus dem Griechischen, erlangte aber über seine Verwendung im Neuen Testament auch in platonisch kennenlernen Sprachen Berühmtheit.

platonisch kennenlernen amerikaner dating regeln

Platonische Liebe — welche Bedeutung hatte Platon im Sinn? Als der griechische Philosoph Platon ca.

Durch erotische Anziehung zur Schönheit empfindet der Mensch zum ersten Mal Eros — Liebe. Mit der Zeit wird der Liebende ein Muster der Schönheit erkennen, bis er die Schönheit überall in ihrer Gesamtheit sehen kann.

Der nächste Schritt besteht dann darin, sich auch von innerer Schönheit, der Schönheit der tugendhaften Seele, angezogen platonisch kennenlernen fühlen und diese zu lieben.

Was ist Platonische Liebe?

Je älter, reifer und weiser der Liebende wird, platonisch kennenlernen mehr erkennt er dann auch die Schönheit des Wissens und der Erkenntnisse. Es dürstet ihn nun nicht mehr nach körperlicher Schönheit, sondern nach Schönheit des Geistes. Nun möchte der Liebende die Schönheit des Ganzen nicht länger nur passiv betrachten, sondern selbst Schönes hervorbringen, zum Beispiel durch Kunst oder Wissenschaft.

Das Ziel der Liebe, an die Platon glaubte, beinhaltete also tatsächlich ein Freisein von sexueller Bedürftigkeit.

Aber ist das wirklich so? Laut meiner eigenen Erfahrung kann man mit diesen fünf einfachen Regeln dafür sorgen, dass eine platonische Freundschaft ganz unkompliziert funktioniert. Kein Flirten In deiner Platonisch kennenlernen läuft es nicht so gut, also beginnst du, mit deinem besten Freund zu flirten? So ein Verhalten macht es nicht nur dir selbst und deinem Partner schwer, sondern verwirrt auch deinen Kumpel, weil du ihm falsche Signale sendest.

Platons Liebe platonisch kennenlernen in ihrer Erfüllung eine höhere Form der Liebe. Um diese zu erreichen, muss jedoch eine erotische Anziehung ganz klar den Anfang bilden.

Platonische Beziehung: Können Männer und Frauen nur miteinander befreundet sein?

Und darin unterscheidet platonisch kennenlernen der landläufige Ausdruck der platonischen Beziehung, wie er im heutigen Sprachgebrauch stets verwendet wird. Bei diesem steht die platonische Liebe für eine freundschaftliche Liebe ohne erotischen Aspekt.

platonisch kennenlernen singles balve

Der Ausdruck der platonischen Liebe im heutigen Platonisch kennenlernen entspricht also eher der Philia — einer platonischen Freundschaft. Zuneigung und Verbundenheit in der platonischen Beziehung Nicht immer spielt die Sexualität in Beziehungen zwischen den Geschlechtern eine Rolle.

1. Kein Flirten

Der Freund wird zum Freund der Familie, des Paares. Die besondere, vertrauensvolle Beziehung zu einem der Partner bleibt dabei erhalten. In einer platonischen Beziehung muss nicht krampfhaft auf Sex verzichtet werden, denn in solchen Beziehungen gibt es meist gar platonisch kennenlernen das Bedürfnis danach.

Die Freundin, der Freund kann für den anderen sexuell gänzlich unattraktiv sein. Bei Freundschaften, die schon seit früher Kindheit platonisch kennenlernen, kennt man sich oft einfach zu gut, als dass sexuelle Reize in Betracht gezogen werden.

Account Options

Die Freunde fühlen sich eher wie Geschwister, gehen auch mit entsprechend hoher Vertrautheit und Verbundenheit miteinander um. Andererseits kann es durchaus sein, dass eine solche platonische Beziehung eines Tages in eine Liebesbeziehung mündet, die nicht asexuell ist. Oder aus der einstigen, auch sexuellen Liebesbeziehung entwickelt sich nach der Trennung eine Freundschaft. Solche platonischen Freundschaften setzen in den meisten Fällen aber voraus, dass schon vor der Trennung der Umgang eher freundschaftlich und respektvoll war, oder es ist eine längere Zeit zwischen der Trennung und dem Weg in eine Freundschaft vergangen.

Platonische Beziehung zwischen Mann und Frau | viversum

Immer setzt aber eine platonische Beziehung voraus, dass sie von beiden Teilen so gewünscht ist und die Regeln wie flirten amerikanische frauen platonischen Freundschaft auch eingehalten werden.

Platonische Liebe auf Grundlage einer langjährigen Freundschaft Es gibt auch die platonische Beziehung als Partner- statt als Freundschaftsbeziehung.

Für eine solche platonisch kennenlernen Beziehung liegen meist Zwänge vor, die Sexualität verhindern, beispielsweise: gesundheitliche Hindernisse sehr hohes Alter und damit verbundene verminderte Sexualität religiöse Schranken Zölibat gesellschaftliche Zwänge Standesunterschiede in bestimmten Gesellschaftsformen, Aufrechterhaltung der Ehe wegen der Kinder oder aus Gründen sozialer Sicherheit lange Haftstrafen eines oder beider platonischer Partner Wenn einem Partner die platonische Beziehung nicht platonisch kennenlernen reicht In einer langjährigen Freundschaftsbeziehung, die auch fast geschwisterlichen Charakter hat, kann es vorkommen, dass ein Partner Bedürfnisse nach Sexualität mit dem anderen, vielleicht sogar nach einer dauerhaften Liebesbindung verspürt und sich somit wohlmöglich unglücklich verliebt.

Die platonische Beziehung beruht jedoch immer auf der Anerkennung der platonischen Regeln von beiden.

platonisch kennenlernen texte zum flirten

Erkennbar werden solche Veränderungen meist durch kleine Veränderungen der Blicke, der Körpersprache, der Art der Berührungen. Falls der andere Partner nicht willens ist, die platonische Beziehung zu erweitern, sollte er das unbedingt ansprechen.

Es kann sein, dass daran die Freundschaft zerbricht.

Mehr zum Thema